Hochzeits DJ Berlin

Frontstage

DJ Baade: Musikgourmet und Plattenliebhaber

Backstage

DJ Baade ist Jahrgang 1967. Im Kindesalter begann die Leidenschaft auf private Partys als Co-DJ zu fungieren. Gleichzeitig entwickelte sich seine Vorliebe für selbstgemachte Tonaufnahmen. Mit einem mobilen Tonbandgerät und einem selbstgebauten Kunstkopf Mikrofon bewaffnet, strich er durch die Lande und nahm alles auf, was ihm vor die Ohren kam. 1983 durfte er als Gast DJ in der Discothek “Dachluke” in Berlin Kreuzberg mit seinem DJ Kollegen “Bambi” auflegen. Ab 1987 legte er im “Chaplins Garden” 2 Jahre lang, R’n’B, Hip-Hop, House und Rock auf. Danach zog es ihn in die Discothek “Top Disco” in Berlin Rudow.  Dort servierte er dem Publikum zusammen mit Kollegen DJ Axel F House, New Jack Swing, Hip-Hop, Hip-House, Funk, Soul und ein bisschen Rock . 1991 zog es ihn mit DJ Axel F ins Paresü in Berlin-Steglitz. Neben Disco, House, Funk und Rock, kam hier Techno und Trance hinzu. Im Tolstefanz in Berlin-Wilmersdorf am Adenauer Platz konnte DJ Baade von 1994 bis 1999 sein ganzes Musikwissen einbringen. Neben aktuellen Pop Charts legte man dort gepflegte Rockmusik, heißen        Hip-Hop, seltenen Funk und Soul, sowie Techno und House in allen Facetten auf.
Nach dem Tolstefanz, begann er nun sein musikalisches Geschick auf privaten Veranstaltungen, wie Geburtstagen oder Hochzeiten,  zu demonstrieren. Und das macht DJ Baade seit dem sehr erfolgreich. Rund 400 Hochzeitspartys hat er bisher perfekt unterhalten. Die nächste Party mit DJ Baade wird die Eure sein.

 

 

Seit August ist DJ Dirk Baade im Radio zu hören.

Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 12 Uhr - 14 Uhr.
Auf 88vier OffshoreRadiO mit “Ein Fall für Baade - Ihr ganz persönlicher Musikdetektiv”.

Hier stöbert Dirk Baade selten und lange nicht gehörte Musikklassiker auf.

UKW: 88,4 Mhz in Berlin & 90,7 Mhz in Potsdam
oder im Internet: OffshoreRadiO