Hochzeits DJ Berlin

Frontstage

Spiele und Bräuche

Wichtig für das Gelingen der Party!
Sämtliche Einlagen, Spiele oder sonstige Unterbrechnungen sind möglichst vor dem Eröfnungstanz zu veranstalten. Sonst läuft Ihr Gefahr, dass die Partylaune in Langeweile umschlägt. Und das soll ja auf einer Hochzeitsfeier nicht passieren.

In unserer langjährigen Erfahrung haben wir verschiedene unterhaltsame Einlagen kennenlernen dürfen, die die Gäste vergangener Hochzeiten zelebrierten. Hier sind einige, die uns besonders hübsch und nicht nervig im Gedächtnis geblieben sind:

Reise nach Jerusalem:
Dieses Spiel empfiehlt sich nach der ersten Tanzrunde nach dem Eröffnungstanz zu zelebrieren. Bei diesem Spiel ist das Brautpaar passiv dabei. Es werden 12 Stühle auf die Tanzfläche gestellt und 13 Gäste ausgewählt, die mitspielen sollen. Dabei empfiehlt es sich Personen aus dem Freundeskreis bevozugt auszuwählen, da der Sinn des Spiels ist, die Mitspieler in dem darauf folgenden Jahr, dem Brautpaar etwas gutes tun zu lassen. Musik wird gespielt und alle Mitspieler tanzen um die Stühle herum. Wenn die Musik abbricht, suchen sich alle einen Stuhlplatz. Derjenige, der keinen Platz bekommen hat, muss in einem voher festgelegten Monat, etwas bestimmtes für das Brautpaar tun. Das kann der Frühjarsputz, eine Einladung zum Picknick oder ein gemeinsames Kuchenbacken sein. Ein Stuhl wird entfernt und die Musik beginnt erneut. Wenn die Aufgaben für die 12 Monate verteilt sind, bleibt ein Gewinner übrig. Dieser wird nun vom Brautpaar zu etwas schönem eingeladen.

Gemeinsamkeiten Quiz:
Dieses Spiel eigenet sich, um die Zeit vor dem Essen zu vertreiben. Hier sind die Brautleute die Kandidaten. Zuvor werden Zettel mit Eigenschaften, die die Gäste betreffen, an die Gäste vertelit. Diese Eigenschaften sind numeriert. Vom einem Moderator werden nun die Ziffern der Eigenschaften aufgerufen. Die Gäste, auf denen diese Eigenschaft zutrifft, stehen auf und das Brautpaar muss raten, was diese Menschen gemeinsam haben, oder sie verbindet. Nach erfolgreichen Ratespiel bekommen die frischgebackenen Eheleute ihren Preis.

Strumpfbandversteigerung:
Diese Einlage bitte nur spielen, wenn mindestens, zwei oder drei Rivalen für das Strumpfband unter den Gästen sich befinden. Das kann auch der Bräutigam sein. Weiterhin sollte diese Aktion nicht unter 50 Gästen durchgezogen werden. Sonst wird die Versteigerung langweilig und es kommt nicht genug Geld zusammmen. Der richtige Zeitpunkt ist auf jeden Fall erst nach Mitternacht und am besten nach einer heftigen Tanzrunde. Zum Auktionator wird zusätzlich noch eine Person benötigt, die mit einem Hut oder Sektkübel das Geld der bietenden Gäste einsammelt, während die Auktion läuft. In den Hut wird nur der Differenzbetrag des neuen Gebots zum alten Gebot geworfen. Nicht der Höchstbietende gewinnt die Versteigerung, sondern der Letztbietende! Am Besten man steigert in 5,-€ Schritten. Um die Auktion anzuheizen, kann die Braut das Strumpband schon mal zur Schau stellen. Da kann auch ruhig eine gewisse sexy Atmosphäre entstehen. Musikalisch untermalt kann es durch Stripteasemusik untermalt werden, z.B. David Rose Orchestra - The Stripper oder Joe Cocker - You can leave your hat on.
Der Gewinner sollte sich das Strumpfband von der Braut mit den Zähnen herunterziehen.

Musikdarbietung einer der Gäste oder des Brautpaares:
NIchts ist schöner und persönlicher, als eine Live-Musikdarbietung auf einer Hochzeit. Hier haben alle Gäste etwas davon. Aber auch hier ganz wichtig! Es darf nicht zu lange gehen. Maximal 5-10 Minuten.

 

 

 

Backstage